Bad Advertisement?

News / Reviews:
  • World News
  • Movie Reviews
  • Book Search

    Are you a Christian?

    Online Store:
  • Visit Our eBay Store



  • LUTHER BIBEL - PSALMS 73

    PREVIOUS CHAPTER - NEXT CHAPTER - HELP

    73:1 (Ein Psalm Asaphs.) Israel hat dennoch Gott zum Trost, wer nur reines Herzens ist.

    73:2 Ich aber hätte schier gestrauchelt mit meinen Füßen; mein Tritt wäre beinahe geglitten.

    73:3 Denn es verdroß mich der Ruhmredigen, da ich sah, daß es den Gottlosen so wohl ging.

    73:4 Denn sie sind in keiner Gefahr des Todes, sondern stehen fest wie ein Palast.

    73:5 Sie sind nicht in Unglück wie andere Leute und werden nicht wie andere Menschen geplagt.

    73:6 Darum muß ihr Trotzen köstlich Ding sein, und ihr Frevel muß wohl getan heißen.

    73:7 Ihre Person brüstet sich wie ein fetter Wanst; sie tun, was sie nur gedenken.

    73:8 Sie achten alles für nichts und reden übel davon und reden und lästern hoch her.

    73:9 Was sie reden, daß muß vom Himmel herab geredet sein; was sie sagen, das muß gelten auf Erden.

    73:10 Darum fällt ihnen ihr Pöbel zu und laufen ihnen zu mit Haufen wie Wasser

    73:11 und sprechen: "Was sollte Gott nach jenen fragen? Was sollte der Höchste ihrer achten?"

    73:12 Siehe, das sind die Gottlosen; die sind glücklich in der Welt und werden reich.

    73:13 Soll es denn umsonst sein, daß mein Herz unsträflich lebt und ich meine Hände in Unschuld wasche,

    73:14 ich bin geplagt täglich, und meine Strafe ist alle Morgen da?

    73:15 Ich hätte auch schier so gesagt wie sie; aber siehe, damit hätte ich verdammt alle meine Kinder, die je gewesen sind.

    73:16 Ich dachte ihm nach, daß ich's begreifen möchte; aber es war mir zu schwer,

    73:17 bis daß ich ging in das Heiligtum Gottes und merkte auf ihr Ende.

    73:18 Ja, du setzest sie aufs Schlüpfrige und stürzest sie zu Boden.

    73:19 Wie werden sie so plötzlich zunichte! Sie gehen unter und nehmen ein Ende mit Schrecken.

    73:20 Wie ein Traum, wenn einer erwacht, so machst du, HERR, ihr Bild in der Stadt verschmäht.

    73:21 Da es mir wehe tat im Herzen und mich stach in meine Nieren,

    73:22 da war ich ein Narr und wußte nichts; ich war wie ein Tier vor dir.

    73:23 Dennoch bleibe ich stets an dir; denn du hältst mich bei meiner rechten Hand,

    73:24 du leitest mich nach deinem Rat und nimmst mich endlich in Ehren an.

    73:25 Wenn ich nur dich habe, so frage ich nichts nach Himmel und Erde.

    73:26 Wenn mir gleich Leib und Seele verschmachtet, so bist du doch, Gott, allezeit meines Herzens Trost und mein Teil.

    73:27 Denn siehe, die von dir weichen, werden umkommen; du bringest um, alle die von dir abfallen.

    73:28 Aber das ist meine Freude, daß ich mich zu Gott halte und meine Zuversicht setzte auf den HERRN HERRN, daß ich verkündige all dein Tun.

    GOTO NEXT CHAPTER - BIBLE INDEX & SEARCH

    God Rules.NET
    Search 100+ volumes of books at one time. Luther Bible Search Engine. Elberfelder Bible Search Engine. German SCH Bible Search Engine